Feng Shui Elauper

Versand, Großhandel und Online Shop – Vermittlung von Beratungen und Schulungen.

Magische Reise nach Irland – Teil1

in 1994 war es in meinem Leben zu einer weitreichenden Entscheidung gekommen und die lautete , dass ich im privaten Umfeld da bleibe, wo mein Herz mich hin dirigiert. So wechselte ich erneut in kurzer Zeit meinen Aufenthalt zur Mutter meiner damals noch ungeborenen jüngsten Tochter. Meine im Vorjahr (1993) entdeckten Fähigkeiten zum Aufspüren von Schwingungen/Energien in der Welt der scheinbar unbelebten Natur (die Kristalle und Steine), der Pflanzen, Tiere, Menschen und Himmelskörper sollten mir in der Folgezeit noch gute Dienste leisten.

Nach meiner Entscheidung war es die Freundin, die mir den Vorschlag machte, vor der Geburt unseres Kindes in unseren Osterferien die für mich sehr wichtige Irlandreise zu machen.

Unser Trip nahm am Ende folgenden Verlauf an:

  • Dublin
  • Waterford Co. Kilkenny
  • Cork Co. Cork
  • Bantry Co. Cork
  • Killarney Co. Kerry
  • Limerick Co. Limerick
  • Cliffs of Moher Co. Clare
  • Co. Sligo
  • Newgrange Co. Meath
  • Ballaghstown Co. Fingal
  • Dublin Airport

Weiterlesen

Ein Fall für oder von Landschafts-Feng Shui: Disibodenberg – Deutschland?

Klosterruine Disibodenberg - Deutschland

Klosterruine Disibodenberg - Deutschland

Dort, wo sich die Flüsse Nahe und Glan treffen, liegt nahe bei Odernheim in der Umgebung der Kurstadt Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) der Disibodenberg.

Dieser Ort hat eine besondere Anziehungskraft, die schon für die Errichtung einer keltischen Kultstätte und in späterer Zeit einer römischen Tempelanlage sorgte.

St. Disens aus Irland (Hl. Disibod) gründete hier mit 3 Mönchen von England kommend die erste Klostergemeinschaft, deren Bauten danach von Benediktinern übernommen wurden. In der Folgezeit wechselte die Nutzung der Anlage zwischen Kanonikern und Benediktinern. 1106 wurde auf Veranlassung von Jutta von Sponheim und ihrem Bruder Meginhard Graf von Sponheim eine Frauenklause für adelige Mädchen errichtet, in der u.a. die achtjährige Hildegard (später:Hildegard von Bingen, Hl. Hildegard) aufgenommen wurde. Hildegard verbrachte ca. 40 Jahre ihres Klosterlebens auf dem Disibodenberg.

Im Zuge der Brandschatzungen während des 30-jährigen Krieges und durch die spätere Nutzung der Ruinen als Steinbruch durch die Bewohner der Nachbarorte entstand der heutige Rest der Klosteranlage, der aufgrund der erheblichen Gebäudezerstörung die Pracht der ehemaligen Anlage nur erahnen läßt.
Weiterlesen

Die Kristallhauptstadt Mount Ida in Arkansas – USA

Judy's Crystals N Things - Crystal Digging in Arkansas

Judy's Crystals N Things - Crystal Digging in Arkansas

Noch vor Bill Clinton, waren Arkansas und insbesondere Mt. Ida weltweit durch die reichen Vorkommen von Quarzkristall berühmt.

Man erzählt in Arkansas den Neuankömmlingen, dass Mutter Natur die Ouachita Mountains mit den allerschönsten Quarzkristallen, die man bisher in unserer Welt gefunden hat, segnete.
Das sei der Grund dafür, dass Mount Ida als die Quartz Crystal Hauptstadt der Welt bezeichnet wird. Ob Amateur oder Professional alle Geologiefans
sind hier willkommene Gäste.

Im Herbst gibt es jährlich ein Quartz, Craftz, & Quiltz Festival, und natürlich den ultimativen Buddelwettbewerb: die World Championship Quartz Crystal Dig im Oktober.
Weiterlesen