Versand, Großhandel und Online Shop – Vermittlung von Beratungen und Schulungen.

Feng Shui-Tipps: Liebe und Partnerschaft

Liebe und Partnerschaft

Die Richtung, die Liebe und Partnerschaft beeinflusst, ist der Südwesten. Das Element ist Erde.

Hier: Links auf Produkte in unserem Shop-Angebot, die für eine Verstärkung des Bereichs „Liebe & Partnerschaft“ eingesetzt werden.

1.) Wie immer sollte der erste Schritt bei einer Feng Shui – Maßnahme das Durchführen einer Raumklärung bzw. -reinigung sein, weil sich in jeder Umgebung mit der Zeit verbrauchte, negative und belastende Energie ansammelt, die im Feng Shui als „Sha Chi“ bezeichnet wird. Diese sollte als erstes entfernt bzw. neutralisiert werden. Die hierfür erforderliche Prozedur wird im Feng Shui als gute Vorbereitung für die Anwendung aller Feng Shui Hilfsmittel angesehen. Nach allgemein vorherrschender Auffassung in Feng Shui Ausbildungen wird in der Regel danach der Anwendungsnutzen der Hilfsmittel besonders spürbar. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Anleitung „Feng Shui Raumreinigung“ hierzu und die in diesem Zusammenhang angebotenen Spezialprodukte.

Feng Shui für den Bereich „Liebe & Partnerschaft“ kann Ihre Liebesbesziehungen und Ihre Ehe günstig beeinflussen. Falls Ihr Liebesleben z.Zt. für Sie – ohne erkennbaren Grund- nicht zufriedenstellend ist, werden Sie oft sehr rasch einen positiven Wechsel erfahren können, sobald dieser Bereich in Ihrem Haus aktiviert wurde. Falls Ihr Eheleben etwas Belebung benötigt, kann ebenfalls häufig eine schnelle Verbesserung beobachtet werden, sobald Sie diesen Bereich beginnen, entsprechend zu bearbeiten. Der hier wichtige Bereich für Liebe und Partnerschaft liegt in der Ecke Ihres Heims im Südwesten. Sie können auch die Südwestecke eines jeden Raums aktivieren, indem Sie z.B. frische Blumen oder unsere Partnerschaftssymbole dort aufstellen.

Übrigens, benutzten Sie bitte niemals hierzu irgendeine Art getrockneter Blumen oder praktisch toter bzw. sterbender Pflanzen (-> verwelkende Schnittblumen). Tote oder sterbende Pflanzen haben einen negativen Einfluß, wo auch immer sie im Haus positioniert werden. In vielen Feng Shui Kreisen gibt es außerdem die Erfahrung, dass Kakteen oder dornige bzw. stachelige Pflanzen Streitereien zwischen Familienangehörigen begünstigen können. Leuchtend grüne Pflanzen mit großen Blättern sollen zwar gute Energien mitbringen, wenn sie um ein Haus herum gepflanzt werden. Allerdings sollten Sie für den Partnerschaftsbereich nach Möglichkeit nicht zu viel Grün einbringen, weil dieser Bereich in der Feng Shui Lehre zum Erdelement rechnet und sehr grüne Pflanzen (als Vertreter des Elements Holz) für diesen Bereich grundsätzlich nicht die bestmögliche Wirkung erzielen können.

Plazieren Sie bitte stattdessen ein Paar unserer Kristallobjekte oder ein anderes Symbol, das ein Paar symbolisiert, wie z.B. unsere erdfarbenen Partnerschaftsfiguren in diesem Bereich, die auch von den Farben her geeignet sind, den Bereich Liebe und Partnerschaft zu aktivieren. Farblich eher neutrales Kristallglas und unsere erdfarbenen Skulpturen sind unserer Erfahrung nach das am besten geeignete Element für den Südwestbereich.

Badezimmer sollten in jedem Fall nicht in diesem Bereich eines Hauses untergebracht werden. Ein dort gelegenes Badezimmer signalisiert in vielen Fällen Probleme in einer Beziehung oder Ehe. Wenn mehrere Badezimmer vorhanden sind und eines davon im Südwesten gelegen ist, wird es in Asien sehr oft von den Bewohnern gemieden, um die negative Wirkung auf den Bereich von Liebe und Partnerschaft zu minimieren. Platzieren Sie einen Bagua-Spiegel auf der Türe des Badezimmers und halten die Türe immer geschlossen, wobei darauf geachtet werden sollte, dass der Toilettendeckel ebenfalls immer geschlossen sein sollte.

Wenn Sie das Gefühl haben, in Ihrer Ehe glücklicher gewesen zu sein, bis Sie gemeinsam in ein anderes Haus gezogen sind, könnte das Feng Shui an Ihrem neuen Wohnort u. U. nicht so gut sein, wie jenes am alten Ort. Prüfen Sie dann bitte neben den Veränderungen der sonstigen Bedingungen für Ihre Partnerschaft auch die Veränderungen an Ihrer neuen Einrichtung: Spiegel sollten z.B. niemals in einem Schlafzimmer an der Seite des Bettes, am Fußende des Bettes oder über dem Bett installiert werden. Mit einem Spiegel, der das Bett zeigt, ist in zu vielen Fällen stets ein Hinweis auf Probleme in der Partnerschaft und Ehe. Spiegel sollten besser im Ankleidebereich oder im Badezimmer angebracht werden, nicht jedoch im Schlafzimmer.

Das Element Wasser ist für den Feng Shui Bereich „Liebe und Partnerschaft“ eher abträglich. Weil das Element des Bereichs nun einmal „Erde“ ist, erscheint das Element „Wasser“ nach den Regeln des Elementezyklus das am wenigsten förderliche Element für diesen Bereich zu sein. Ferner kann das Element „Wasser“ z.B. auf der rechten Seite Ihres Haus- oder Wohnungseinganges (-> rechts, wenn Sie aus dem Haus schauen) ein weiteres Signal für Problem in der Ehe darstellen. Die linke Seite des Eingangsbereichs kann dagegen in manchen Fällen durchaus einen günstigen Ort für die Positionierung eines Wasserelementes darstellen, meist aber nur, wenn Ihre Eingangstüre nach Norden, Osten oder Südosten zeigt. Osten steht für das Element „Holz“ und Wasser kann dann günstig für dieses Element und diese Richtung sein. Norden ist die Richtung für das Wasserelement und deshalb erscheint ein zur Verstärkung eingesetztes Wassersymbol in diesem Richtungsbereich ein günstiges Mittel zu sein. „Wasser-Plazierungen“ im westlichen Bereich eines Hauses erscheinen dagegen eher als eine sehr unglückliche Wahl.

Hier: Links auf Produkte in unserem Shop-Angebot, die für eine Verstärkung des Bereichs „Liebe & Partnerschaft“ eingesetzt werden.

© 2015 byFeng Shui Elauper• mail: info@feng-shui-elauper.de