Versand, Großhandel und Online Shop – Vermittlung von Beratungen und Schulungen.

Oh, schau mal: Feng-Shui!

Thomas Göller

Thomas Göller

Wie finden wir den Feng-Shui Stil der Menschen?

Das Enneagramm und die Biostruktur-Analyse® mit Ihrem Structogram® und Triogram®, können sehr wirksame, „westliche“ Hilfsmittel im Feng-Shui sein, um den eigenen Stil zu finden!

Gibt es den ultimativen Feng-Shui Stil? Darf denn Feng-Shui überhaupt einen eigenen Stil haben? Und wenn, wie findet der Feng-Shui Berater den „richtigen“ Stil?.

Es gibt ein äußeres und inneres Feng-Shui. Ein guter Feng-Shui Berater hat sicher viele Feng-Shui Hilfsmittel zur Verfügung, um festzustellen was die Bewohner brauchen. Wie das innere Feng-Shui der Menschen aussieht. Aber die Sprache des Feng Shui ist oft nicht ganz einfach zu verstehen. Außerdem sagen die Chinesen: „Der Gelehrte kennt die Regeln – der Meister kennt die Ausnahmen!“ Und wer von uns ist schon ein wirklicher Meister?

Und dann gibt es da noch eine weitere große Hürde, die es zu überwinden gilt: Feng-Shui ist eben auch ein Orakel. (Schließlich ist das I Ging ein wichtiger Teil des Feng-Shui.)

Schon am Eingang des berühmten Orakel von Delphi stand die Inschrift: „Erkenne dich selbst!“

Was heißt das nun für den Feng-Shui Berater? Nun, ganz einfach: Es geht zunächst um die alles entscheidende Frage Wer bin ich?. Erst wenn der Berater oder die Beraterin das weiß, ist er oder sie in der Lage eine gute Beratung zu leisten.

Wir haben offenbar die Harmoniegesetze dieser Welt verinnerlicht. Wir wissen, dass ein Bild nicht schief, sondern gerade hängen sollte. Das Beispiel des schiefen Bildes ist sehr eingängig und für die meisten Menschen, unabhängig aus welcher Kultur oder Religion sie kommen, sehr leicht nachzuvollziehen.

Mit anderen Harmoniegesetzen ist es nicht ganz so einfach. Durch unsere Erziehung, unsere Kultur, durch Mode und Trends ist unser Wissen um die Dinge verschüttet worden. Aber es ist noch immer da – tief unter der Oberfläche. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Deshalb wissen wir sofort, wo wir uns Wohlfühlen, wo Harmonie herrscht und wo nicht. Was wir oft nicht wissen ist jedoch, warum das so ist.

Zwei Methoden können uns jedoch helfen uns selbst zu erkennen. Das Enneagramm und die Biostruktur-Analyse® mit Ihrem Structogram® und Triogram®

Erst wenn wir der Selbsterkenntnis ein Stück näher gekommen sind, können wir es wagen weise zu sein. Sapere aude – wage es, weise zu sein! (Horaz, 65 – 8 v. Chr.) Erst wenn wir wissen, warum wir so sind, wie wir sind, sollten wir es wagen, andere zu erkennen. Von der Selbsterkenntnis zur Menschenkenntnis. Das ist der Weg des Weisen.

Wie helfen uns das Enneagramm und die Biostruktur-Analyse® bei der Selbsterkenntnis und der daraus resultierenden Menschenkenntnis?

Dazu müssen wir erst einmal klären, warum wir Menschen so sind, wie wir sind. Jahrzehnte lang diskutierte die Wissenschaft darüber, ob unser Verhalten durch unsere Gene (also die Veranlagung) oder durch die Umwelt (also die Prägung) bestimmt wird.

Als Laien mit „gesundem“ Menschenverstand, wussten wir es schon lange: Beides bestimmt unser „so sein“!

Mit den Einflüssen der Gene werden wir geboren – und mit den gleichen Einflüssen sterben wir. Mit diesen Einflüssen können wir nur umgehen. Ändern, können wir sie nicht!

Das ist bei der Prägung durch unsere Umwelt, die Kultur, durch Mode und Trends und schließlich durch unsere Erziehung ganz anders. Wir können sehr wohl neue Verhaltensweisen lernen und uns ändern und entwickeln. Ja, es ist sogar geradezu unsere Aufgabe, unser Karma, uns zu entwickeln!

Für diese beiden Teile unseres „Soseins“ bieten sich uns das Enneagramm und die Biostruktur-Analyse® als Erkenntnishilfe an. Erst beide Systeme zusammen, ergeben ein recht genaues und umfangreiches Bild von uns Menschen.

Das Enneagramm ist eine alte Weisheits-Lehre, die 9 (ennea = griechisch „neun“) grundlegende Persönlichkeitstypen und ihre Beziehung beschreibt. Es wird heute in der Persönlichkeitsentwicklung, im Management und in der Führungsarbeit genutzt. Aber auch im Feng-Shui leistet das Enneagramm jetzt wertvolle Hilfen.

goeller-enneagramm

Das Enneagramm zeigt umfassend, welche neun archaischen Grundtypen des Menschen es gibt und wie sich jeder Typ in seinen neun Stufen entwickelt. Wir bekommen unter anderem hilfreiche und praktisch anwendbare Erkenntnisse zu Fragen wie: Welche wesentlichen Merkmale bestimmen meine Persönlichkeit? Was kann ich tun, um meine Persönlichkeit positiv zu entwickeln? Was kann ich dazu tun, um das Zusammenleben mit anderen Menschen positiv zu gestalten? Welche Punkte kann ich beachten, um drohende Schwierigkeiten mit meinen Mitmenschen vorbeugen und um bestehende Probleme erfolgreich lösen zu können?

Die Biostruktur-Analyse® hingegen, zeigt uns in genialer Weise, wie unser „dreieiniges“ Gehirn aufgebaut ist. Schon Hypokrates hat gesagt: „Das Gehirn verstehen, heißt den Mensch verstehen.“ Und der geniale Anthropologe Rolf W. Schirm zeigt uns mit der Biostruktur-Analyse® und ihrer praktische Anwendung durch Structogram® und Triogram® den Weg.

goeller-structogram

Von Rolf W. Schirm lernen wir, dass das „richtige“ sich einrichten eine besondere Aufgabe ist. Es sind eben nicht nur äußere Gegebenheiten zu berücksichtigen. Sich „richtig“ einzurichten und den eigenen Stil zu finden, ist eigentlich erst dann möglich, wenn man sich besser kennt. Nur durch Selbsterkenntnis und der daraus resultierenden Menschenkenntnis können wir die genauen Wohnbedürfnisse analysieren.

Aus der Biostruktur-Analyse® lässt sich ein individuelles „Wohnprofil“ ermitteln, dass auf den drei Gehirnfaktoren beruht, die sich im Laufe der Evolution als Grundmuster heraus kristallisiert haben und für die die Wohnerwartung der Menschen bestimmend sind.

Wir können aus den drei unterschiedlichen „Gehirnfaktoren“ Großhirn, Zwischenhirn und Stammhirn unterscheiden, welche drei grundsätzlichen Wohnfaktoren daraus resultieren: Bauen wir uns ein „Refugium“, eine „Burg“ oder doch lieber ein „Nest“?

Die Biostruktur-Analyse® gibt uns darauf zuverlässig Antwort. Dabei liegt es auf der Hand, dass die Menschen in Ihrer ganzen Vielfalt nur selten genau in eine dieser 3 „Schubladen passen. Aber in Verbindung mit dem Structogram® und dem Triogram® lassen sich recht genaue und zuverlässige Aussagen treffen, die auch alle über 400 Variationsmöglichkeiten aufzeigen.

Wenn Sie Berater oder Coach sind, mit und für Menschen arbeiten und sich für Ihre Kunden und Klienten weiter entwickeln wollen, sollten Sie die phantastischen Möglichkeiten von Enneagramm und Biostruktur-Analyse® nutzen, um den „richtigen“ Stil zu finden. Ihren Stil und den des Kunden!

Und noch einen großen Vorteil haben diese beiden wissenschaftlichen und anerkannten Methoden für den Berater: Oft bekommen wir den Beratungs-Auftrag nur von einem der beiden Ehepartner. Der Andere (meistens der Mann) toleriert unsere Arbeit zwar, häufig fehlt ihm aber der Zugang zum Feng-Shui als asiatische Harmonie-Lehre. Mit dem Enneagramm und der Biostruktur-Analyse® haben Sie zwei Werkzeuge in der Hand, um auch kritischen und „wissenschaftlichen“ Menschen einen Zugang zu Ihrer Arbeit zu gewähren!

Es führen bekanntlich viele (wenn nicht alle) Wege nach Rom – aber wenn ein bestimmter Weg der Persönlichkeit des Kunden besser entspricht, dann geht er diesen Weg doch lieber, oder?

Thomas Göller
Der Mentor unter den Coaches,
Bau-Coach und Strategie-Experte für Chefs.

Logo Göller

Göller Mentoring GmbH

Göller Mentoring GmbH
Im Herzenacker 12A
55435 Gau-Algesheim

Kontakt:
Tel.: 06725 / 308228
Fax: 06725 / 307702
Mobil: 0171 / 3247758
Achtsamkeit@Goeller-Mentoring.de
www.Goeller-Mentoring.de
www.Bau-Coach.de

Biostruktur-Analyse®, Structogram® und Triogram® sind international geschützte Verfahren des IBSA Institut für Biostruktur-Analysen AG in CH – 6003 Luzern (In Deutschland repräsentiert durch das Deutsche Structogram-Zentrum, Frankfurt.), die nur von lizenzierten Beratern und Trainern in der Unternehmens– und Persönlichkeitsanalyse genutzt werden dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.